AMBERG.MUSEUM

Kleinkrippen

  

Thema: mehr als nur Figuren - Miniaturgeschichten


Das Krippendarstellungen nicht immer große Abmessungen besitzen, zeigen die Kleinkrippen von Krippenfreundin Adelheid Grünwald. In einem fast winzigen Maßstab werden die kleinen Weihnachstsgeschichten dargestellt. Einige der Figuren sind nur zwischen zwei und drei Zentimeter groß und besitzen dennoch eine intensive Erzählstärke. Bei der weiteren Betrachtung fällt zudem auf, dass gänzlich unterschiedliche Materialien zum Bau der kleinen Szenen verwendet wurden. So sind neben Naturmaterialien wie Wurzeln, Zweigen, Moosen und Flechten ebenso Elemente aus Ziegelstein, Wellpappe oder feinen Bordüren erkennbar. In ihrem Zusammenspiel bieten diese der Heiligen Familie eine Herberge.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung