AMBERG.MUSEUM

Stadtgalerie ALTE FEUERWACHE im Stadtmuseum Amberg

Die Stadtgalerie ALTE FEUERWACHE im Stadtmuseum Amberg ist ein städtischer Ausstellungsraum mit rund 170 qm Fläche für Ausstellungen im Bereich der bildenden Kunst. Der Schwerpunkt der Ausstellungen liegt dabei auf Zeitgenössischer Kunst aus Ostbayern. Die niveauvolle Darstellung reicht dabei von Malerei, Grafik, Plastik, Objekt, Fotografie, Neue Medien bis hin zur Installation.

Jährlich finden ca. acht Wechselausstellungen statt. Die Stadtgalerie ALTE FEUERWACHE wird auch im Ausstellungsjahr 2020 vom Gewinnsparverein der Sparda-Bank Ostbayern e.V. gefördert.

Die Stadtgalerie ALTE FEUERWACHE ist seit 2015 Mitglied in der Kulturkooperative Oberpfalz - KoOpf, ein Netzwerk mit derzeit 20 Mitgliedern und weiteren drei Partnern in Tschechien und einem in Niederbayern.

Der Eingang erfolgt grundsätzlich über das Stadtmuseum.
Der Eintritt ist frei!

 

Ansprechpartner / Organisation

Stadtmuseum Amberg 
Zeughausstraße 18, 92224 Amberg
Telefon: +49 9621-101284
Mail: stadtgalerie(at)amberg.de

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung