Leichte Sprache

AMBERG.MUSEUM

A TRibute To Michael Mathias Prechtl


Der international bekannte Künstler Michael Mathias Prechtl wurde am 26. April 1926 in Amberg geboren. 2003 ist er in Nürnberg gestorben. Er wurde auf dem Katharinenfriedhof in Amberg bestattet.

Das Stadtmuseum Amberg präsentiert die umfangreichste Sammlung an Prechtl-Originalen (Gemälde, Zeichnungen, Graphiken), die in Deutschland in einer Dauerausstellung gezeigt wird. Der komplette Prechtl-Nachlass ist im Oktober 2015 als Leihgabe an das Stadtmuseum Amberg gegangen. Deshalb wird dem bekanntesten Sohn der Stadt ein erweiterter Dauerausstellungsbereich gewidmet.

Ausstellung A Tribute To MICHAEL MATHIAS PRECHTL | Foto: Wolfgang Steinbacher

In größeren Räumlichkeiten, mit neuer Konzeption und zahlreichen Medienstationen gibt es einen Überblick über Prechtls Schaffen. Zu sehen sind viele unveröffentlichte Frühwerke, Gemälde aus seinem Privatbesitz und zahlreiche Werke, die sein Lebenswerk dokumentieren.

Die interaktive Ausstellung zeigt den Künstler und Menschen Michael Mathias Prechtl.

Prechtl-Sonntag

Prechtl-Sonntag

am ersten Sonntag im Quartal

02.01.2022, 14 Uhr
(Anmeldung bis 30.12.2021,
16 Uhr)

03.04.2022, 14 Uhr
(Anmeldung bis 01.04.2022,
16 Uhr)

03.07.2022, 14 Uhr
(Anmeldung bis 01.07.2022,
16 Uhr)

02.10.2022, 14 Uhr 
(Anmeldung bis 30.09.2022,
16 Uhr)

weitere Infos

Förderverein

Der Förderverein Michael Mathias Prechtl wurde 2013 gegründet.
www.mmprechtl-amberg.de